Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Montag, 26. Februar 2018
   
minimieren
Gratulation!
Herzlichen Glückwunsch
 
  
zum 65. Geburtstag,
dem Illustrator des Grüffelo
und anderer wunderbarer
(Bilder-)bücher Axel Scheffler
(12. Dezember).
minimieren
... auch ihm!
Herzlichen Glückwunsch
    
 
zum 80. Geburtstag
dem Sams-Erfinder
und vieler weiterer
spannender und
lustiger Geschichten
und Gedichte
Paul Maar
(13.Dezember).
minimieren
Stöbern...

minimieren
... und Schmökern

minimieren
Und das gibt's bei uns:
3.600  Kinderromane
3.200  Kindersachbücher
 1.100  Bilderbücher
   700  Comics
minimieren
Außerdem:
DVDs
Hörbücher
Brettspiele
Kinderzeitschriften
Computer- und Wii-Spiele
.
minimieren
Suchmaschine für Euch!

minimieren
Neuerscheinungen
minimieren
Neu: tiptoi + Ting
 
Neu in der Gemeindebücherei sind tiptoi-Bücher, tiptoi-Spiele und Ting-Bücher!
 

         

Die Bücher und Spiele können 14 Tage ausgeliehen werden.
Insgesamt konnten für die Gemeindebücherei Limburgerhof 40 tiptoi-Bücher, 40 Ting-Bücher
und 20 tiptoi-Spiele gekauft werden. Geld dafür haben wir zusätzlich vom Land Rheinland-Pfalz erhalten. Herzlichen Dank dafür!
 
                       
minimieren
Hallo Kinder!

 

 

 
Ihr findet jede Menge Antolin-Bücher
in der Gemeindebücherei.
Gebt bei der Erweiterten Suche unter Interessenkreis "Antolin Klasse 1", "Antolin Klasse 2", Antolin Klasse 3" usw. ein, dann erhält ihr eine große Auswahl an Antolin-Büchern.
 
Oder klickt einfach unten
auf Antolin...
 
 
minimieren
Hier anklicken!

                    Antolin Klasse 1           Antolin Klasse 2            Antolin Klasse 3         Antolin Klasse 4

minimieren
Suche
minimieren
Adventsrätsel 2017
Das war die Geschichte fürs Adventsrätsel 2017 von Jens Schumacher:
Pünktlich zum Beginn der Adventszeit erhält Flerk, ein ordentlicher und
fleißiger junger Elf, einen Brief vom Nordpol - er hat einen Praktikumsplatz
in der Spielzeugfabrik des Weihnachtsmannes ergattert. Parallel dazu erhält
Snerg, ein fauler gefräßiger Kobold, die Benachrichtigung, dass seine
Bewerbung um einen Ferienjob in der Eisenschmiede in Island
angenommen wurde: Er soll während der nächsten
vier Wochen in unerträglicher Hitze Messer, Äxte und Schwerter schmieden.
Durch eine unglückliche Verkettung von Zufällen gelangt der tüchtige Flerk in
die Eisenschmiede und der niederträchtige Kobold in der Spielzeugfabrik
des Weihnachtsmannes. Klar, dass das Weihnachtsfest auf dem Spiel steht!
 
 
Die Klasse 4b der Domholzschule mit Lehrerin Frau Meyer hat vergangene Woche bei einem Büchereibesuch "Glücksfee" gespielt
und die Gewinner des Adventsrätsels 2017 ermittelt. 183 Kinder - ein absoluter Rekord - hatten teilgenommen, 170 Kinder hatten
mit „Spielzeugfabrik" die richtige Lösung abgegeben, 30 Preise wurden vergeben. Vorausgegangen war in der Adventszeit der literarische Adventskalender, eine Leseförderaktion des Landes Rheinland-Pfalz für die 2. bis 4. Klassen der Grundschulen und der Bücherei.
Das Besondere: Die Lesespaß-Aktion war am 1. Dezember in der Gemeindebücherei Limburgerhof eröffnet worden. Kinder- und Jugendbuchautor Jens Schumacher hatte die erste Geschichte von „Ein Kobold zu viel oder: Wie Weihnachten um ein Haar ausfiel“ bei dieser Veranstaltung selbst sehr spannend vorgelesen.
Die Gewinnerinnen und Gewinner aus der Carl-Bosch-Schule und der Domholzschule wurden inzwischen verständigt, die Freude war groß.
minimieren
Lesesommer 2017
Unter dem Motto
"Wieso Bücher lesen, wenn man sie auch verschlingen kann“ startete
am 19. Juni 2017 der „Lesesommer“ Rheinland-Pfalz. In der Gemeindebücherei Limburgerhof
ging die Aktion mit dem Abschlussfest am 2. September erfolgreich zu Ende. Den Kindern und
Jugendlichen von 6 bis 16 Jahren standen 395 neue Bücher, die u.a. mit Mitteln des Landes
Rheinland-Pfalz angeschafft worden waren, zum Schmökern zur Verfügung: Von Star Wars,
über Fußball-, Detektiv-, Pferde-, Feen-, Liebes- und Abenteuergeschichten bis hin zu
Thrillern und Fantasy. Die Teilnehmer haben insgesamt 1.014 Bücher gelesen,
die von den Bücherei-Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern in Interviews
abgefragt wurden.22 Kinder haben 105 Online-Buchtipps abgegeben.
Insgesamt 125 Kinder und Jugendliche - 66 Mädchen und 59 Jungen - hatten die
erforderlichen drei Bücher geschafft. Gelesen wurden insgesamt 119.478 Seiten,
fast 40.000 Seiten mehr als im Vorjahr, das Lesesommer-Motto schien Ansporn gewesen zu sein.
               
 
 
 
 
 
 
                          Clown Zack begeisterte
                           die kleinen und großen Gäste 
                           beim Lesesommer-Abschlussfest.
Willkommen    |    Info    |    Veranstaltungen    |    Unsere Medien    |    Kinder    |    Mediensuche    |    Mein Konto
Copyright [2017] by OCLC GmbH