Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Sonntag, 26. März 2017
minimieren
Neuigkeiten und Veranstaltungen
Lesesommer 2014 - Freitag, 8. August 2014

 

 

Dieses Jahr findet der Lesesommer vom 14. Juli bis 13. September statt.

Anmeldungen werden ab dem 1. Juni entgegen genommen.

Wer kann mitmachen?

Du bist zwischen 6 und 16 Jahre alt und hast in den Sommerferien noch etwas Zeit? Dann ist der LESESOMMER genau das Richtige für dich!

Mehr Infos gibt es hier: www.lesesommer.de

 
   
minimieren
So erreichen Sie uns

Gemeindebücherei Limburgerhof

Carl-Bosch-Straße 9
67117 Limburgerhof
 
Tel. 06236 - 46 55 20
 

Unsere Öffnungszeiten

Montag, Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 14:00 - 19:00 Uhr
minimieren
Glückwunsch zum 90.

Martin Walser, der dienstälteste Autor
der deutschen Gegenwartsliteratur feiert
am 24. März 2017 seinen 90. Geburtstag.
Wir gratulieren!
minimieren
E-Medien ausleihen!

E-Medien: Sie sind dabei!
Ab sofort können Sie mit Ihrem Leserausweis der Gemeindebücherei
Limburgerhof eBooks, ePapers, eAudios und eVideos ausleihen:
Ganz einfach: Melden Sie sich bei der Homepage der Metropolbib an: www.metropolbib.de
Mein Konto - Limburgerhof wählen - Ihre Leserausweisnummer + Passwort = TT.MM.JJJJ (Ihr Geburtstag).
Sehr hilfreich ist die "Hilfe"-Seite und bei Fragen gerne auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindebücherei.
 
minimieren
Verfilmte Literatur

Sonntag, 16. April 2017 (Frühstücks-Kino)
Filmbeginn: 11 Uhr (mit Frühstück ab 9 Uhr)
 
nach dem Roman von Anna Gavalda
(Claude Berri, FRA 2007)
 
Anna Gavalda, 1970 geboren, ist eine
der erfolgreichsten französischen
Schriftstellerinnen der Gegenwart.
Sie studierte Literatur in Paris und
arbeitete als Lehrerin, bis sie mit ihrem
ersten Buch schlagartig berühmt wurde.
minimieren
Zeitungen aus aller Welt!

Kostenfreier Zugang
zu 5000 Internationalen
Zeitungen, Zeitschriften
und Magazinen.
 
PressReader bietet die weltweit größte
Sammlung an Zeitungen, Zeitschriften
und Magazinen. Das Login funktioniert
mit Ihrem Bibliotheksausweis der
Gemeindebücherei Limburgerhof. 
 
Nachrichten, Lokalnachrichten,
Boulevardzeitungen, Zeitschriften aus
100 Ländern in über 60 Sprachen -
es ist für jeden Geschmack etwas dabei!
 
Einfach auf PressReader klicken,
anmelden und los geht's.
Weitere Informationen unter Aktuelles
minimieren
Informationen

 

                          über Limburgerhof

minimieren
Willkommen

auf unserer Bibliothekshomepage!

Hier finden Sie Informationen 
rund um die Gemeindebücherei Limburgerhof.

Sie können in unserem Bestand recherchieren, Ihr Benutzerkonto einsehen, Medien verlängern und vorbestellen.

minimieren
Aktion für die Kleinsten

minimieren
Aktuelle Romane - jetzt ausleihen!
minimieren
Kabarett mit Liza Kos - Toller Abend!
Zur Veranstaltung zum Equal Pay Day am 18. März 2017
hatten die Gleichstellungsbeauftragte des Rheinpfalz-Kreises,
die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Limburgerhof,  
die Business Professional Women, Mannheim-Ludwigshafen
und Gemeindebücherei Limburgerhof eingeladen.
 
Zu Gast war die Kabarettistin Liza Kos mit ihrem Programm „Was glaub ich, wer ich bin?“
 
Elizaveta Kostyuk, wie sie mit vollständigem Namen heißt,
ist in Moskau aufgewachsen und mit 15 mit ihren Eltern
nach Deutschland gezogen. Hier will und muss sie sich
integrieren und lernt die Landessprache -
vor allem aber türkisch, da ihr erster Freund Türke ist.
Nach vier Jahren unterm Kopftuch beschließt sie,
eine „richtige Deutsche“ zu werden und meldet sich
in Aachen in einem Karnevalsverein an und beginnt
sogar Platt zu lernen. Ihre Erfahrungen mit der
Integration hat sie humorvoll und herrlich erfrischend
in ihrem Solo-Programm umgesetzt. Sie kennt

sich bestens aus - auch mit allen Klischees -

über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei

oder ihre Wahlheimatland Deutschland.

 
 
Liza Kos betritt mit ihrer Balalaika die Bühne, die
inzwischen in der Fremde zur Gitarre mutiert ist.
Mitgebracht hat die Frau mit der integrierten
Persönlichkeitsspaltung ihre drei Stimmen im Kopf,
die ihr sehr viel Kopfzerbrechen bereiten:
Die perfekt integrierte Deutsche, die Russin
Svetlana Kalashnikova mit Blondhaarperücke und
die Türkin Einur mit Kopftuch. Da artet ein Mädelsabend
draußen mit Fun und Alkohol und Spielverderberin Einur
schon mal in Stress aus. Doch Einur hat andere Qualitäten:
Sie bringt alle wohlbehalten mit dem Auto nach Hause.
Zwischen den Texten singt Liza Kos mit geschulter Stimme
Lieder über Integration, ein Liebeslied an Deutschland und
sie zeigt ihr Talent als emanzipierte türkische Rapperin.
Die vielseitige Künstlerin sorgte in der ausverkauften Gemeindebücherei für einen unterhaltsamen Abend,                Svetlana Kalashnikova,
bei dem sie augenzwinkernd mit den gängigen                     die Männer (mit Geld) suchende Russin
Klischees der Kulturen spielte und bei den Frauen-                      
themen für befreites Lachen sorgte.                                            
minimieren
Neue Sachbücher
minimieren
Die Gemeindebücherei Limburgerhof bietet derzeit einen Medienbestand von rund 29.000 Medien: Bücher, Spiele, DVDs, CDs, Kassetten, CD-Roms, Wii-Spiele und Zeitschriften. Seit dem Beginn der Onleihe im Februar stehen zusätzlich 37.000 E-Medien (eBooks, eMusic, eVideos, ePapers, eMagazines) zur Verfügung. Die Medien können mit einem gültigen Leserausweis entliehen werden.
 
Darüberhinaus gibt es im 1. Obergeschoss einen Flohmarktraum, der zum Stöbern einlädt, und ein gemütliches Bibliotheks-Café mit Zeitschriften-Ecke.
minimieren
Dankeschön!!!

Dem Freundeskreis der Gemeindebücherei ist es zu verdanken, dass nun die Bücherei-Homepage der Öffentlichkeit zur Verfügung steht und der Bibliotheksbestand rund um die Uhr eingesehen werden kann.

Die weiteren Schritte zur Metropolcard und zur Metropobib (eBook-Ausleihe) wurden vom Freundeskreis ebenfalls sehr tatkräftig unterstützt. Durch Mitgliedsbeiträge, Einnahmen beim Straßenfest-Bücher-flohmarkt und Spenden erhielt die Gemeindebücherei 11.000 Euro für Software, Installationen, E-Medienschnittstelle und Implementierung der Onleihe.

Herzlichsten Dank
den Spendern, den Mitgliedern, den Helfern und
dem fleißigen, unermüdlichen Vorstand.
minimieren
Ausleihen auch in der Region!

Seit 24. Oktober 2015 sind wir dabei!

Durch den Verbund über drei Ländergrenzen hinweg steht Ihnen nun die Nutzung der Metropol-Card offen: Unter dem Motto "32 Bibliotheken - ein Ausweis" können für eine Jahresgebühr von 20 € in allen Bibliotheken alle konventionellen Medien ausgeliehen werden. Weitere Infos unter: www.metropolcard.net

Seit 24. Februar 2016 können nun auch E-Books, E-Papers, E-Videos und E-Audios ausgeliehen werden. Sie können auf mobilen Geräte wie E-Book-Reader, Smartphone und Tablet-PC heruntergeladen werden. Benötigt wird ein Bibliothekausweis der Gemeindebücherei oder die Metropolcard. Weiterführende Informationen über die Onleihe finden Sie auf der Seite metropolbib.de und los geht's mit der E-Medien-Ausleihe.

Willkommen   |   Über uns   |   Veranstaltungen   |   Angebote   |   Kinder   |   Mediensuche   |   Meine Bibliothek
Copyright [Year] by OCLC GmbH