Montag, 14. Juni 2021
   
minimieren
Einfache Suche
4 von 5
Wo wir zu Hause sind
die Geschichte meiner verschwundenen Familie
Verfasser: Leo, Maxim
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Reihe: KiWi; 1736
Sachbuch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
 Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Byk LEO Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 1 Frist:
Inhalt
Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte: Einst in Deutschland zu Hause, wurden die Leos von den Nazis vertrieben. Heute leben die Nachfahren von Hilde, Ilse und Nina über die Welt verstreut, fühlen aber dennoch eine tiefe Verbundenheit zur Heimat ihrer Vorfahren.
Details
Verfasser: Leo, Maxim
Verfasserangabe: Maxim Leo
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: Byk, Emp 612
ISBN: 978-3-462-00040-5
2. ISBN: 3-462-00040-3
Beschreibung: 1. Auflage, 364 Seiten : Illustrationen (teilweise farbig), genealogische Tafel
Reihe: KiWi; 1736
Schlagwörter: Fränkel, Fritz, Familie, Geschichte 1930-2020, Leo, Maxim, Judenverfolgung, Leo <Familie>, Nationalsozialismus
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Wo wir zu Hause sind
Mediengruppe: Sachbuch
Willkommen    |    Info    |    Veranstaltungen    |    Unsere Medien    |    Kinder    |    Mediensuche    |    Mein Konto
Copyright [2017] by OCLC GmbH